Ostseele

Hier ist was los

Sport StrandKlub

Ab sofort ist es wieder soweit und das erst einmal bis Ende August, täglich ab 8.30 Uhr.

Alle, ob sportlich oder nicht, können sich im Sport StrandKlub unter freiem Himmel auspowern.

Beim Beachvolleyball, Beachsoccer, Slacklining, Wasserball, Yoga, Tabata, Qi Gong, Zumba, Bodyforming, Jumping-Fitness, Strandgymnastik, Faszientraining, Rückenfit, Tiefenmuskulatur-Training finden Sie bestimmt auch das passende für sich.

Jeder kann sich ungezwungen und mit Spaß bewegen, denn das Motto lautet, freies Spiel für Jedermann. In der Hauptferienzeit sind Kurstrainer und Betreuer vor Ort, welche die Gäste durch den Tag begleiten. Der Sportstrand befindet sich rechts und links um die Maritim-Seebrücke und ist kostenfrei.

„Unser Sportstrand ist ein Treffpunkt für Einheimische und Urlauber, die den Sport unter freiem Himmel lieben. Es geht hauptsächlich um den Spaß sich im Kreise Gleichgesinnter zu bewegen. Dieses Jahr ist alles noch größer und vielseitiger aufgebaut, als in den letzten Jahren“, freut sich Fritz Benjamin Boeden, dualer Student und Sportstrand-Verantwortlicher der TSNT.

Ein Highlight in diesem Jahr sind ab Anfang Juni elf Sea-Kajaks, die geliehen werden können um Timmendorf und Niendorf von der Wasserseite zu erkunden. Natürlich steht auch das entsprechende Equipment, wie Neoprenanzüge, Spritzdecken und Schwimmwesten zur Verfügung.

Geliehen werden können die Kajaks freitags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. In der Hauptsaison sogar täglich zwischen 10 bis 18 Uhr.

Auf geht’s, machen Sie Ihren Urlaub zu dem einmaligen Erlebnis, dass Sie spontan überlegen läßt, ob es nicht im kommenden Jahr mit neuen Attraktionen wiederholt werden sollte

Ihr Kommentar