Ostseele

Hier ist was los

Viermastbark Passat

Gestern am 31.3.2018 und damit pünktlich zum Osterfest öffnete der historischen Großsegler für neue Gäste !

Quiddjes nennen sie Segelschiff für Eingeweihte ist sie jedoch die Viermastbark Passat.

Ab heute können Besucher täglich von 11 bis 16.30 Uhr den Spuren der christlichen Seefahrt folgen und die liebevoll restaurierten Ausstellungsräume besuchen. Ein besonderes highlite ist die neue Vertiefungsebene eine wichtige Ergänzung der bisherigen Ausstellung. Mittels Outdoor-Touchmonitor kann nun die ereignisreiche Geschichte des Flying P-Liners dort mit unzähligen weiteren Daten und Fakten abgerufen und anschaulich angeschaut werden.

Zum Mitmachen regt die „Passat-Ralley“ an. Ausgestattet mit einem Fragenblock können aufmerksame Kinder und Schulklassen spielerisch alle dort gestellten Aufgaben lösen und ihre Wissbegier stillen.

Der Eintritt kostet für Erwachsene € 4,–und für Kinder € 2,– pro Person.

Trotz des Baustellenbetriebes ist es mit der Personenfähre von der Nordermole weiterhin möglich zwischen 10 bis 18 Uhr von Travemünde zum Priwall überzusetzen.

Ihr Kommentar