Ostseele

Hier ist was los

Kundalini Yoga

Regelmässig Montag und Dienstags von 11.00 bis 12.30 Uhr und Donnestags von 19.00 bis 20.30 Uhr

Kundalini Yoga wurde im Jahr 1968 durch Yogi Bhajan in den Westen gebracht. Er brach mit der Jahrhunderte alten Tradition der Geheimhaltung, welche die stärkende Wissenschaft des Kundalini Yoga umgab und begann es öffentlich zu unterrichten. Was ihn von vielen anderen Lehrern unterschied war sein Ansatz „Lehrer zu schaffen, nicht Studenten zu gewinnen. Yogi Bhajan traf eine Reihe von jungen Hippies, die spirituellen Sucher dieser Zeit, und erkannte sofort, dass die Erfahrung des höheren Bewusstseins, die sie durch Drogen zu finden versuchten, viel besser durch das Praktizieren des Kundalini Yoga erreicht werden könnte, während gleichzeitig ihr Nervensystem wieder aufgebaut würde.

Aktuell sollte erwähnt werden, dass Yogi Bhajan ein Verfechter der Frauen-Rechte war und lehrte, dass die Frauen das Rückgrat der Gesellschaft sind. Seit 1972, als er das erste der seitdem jährlich stattfindenden Frauen Yoga-Camps formte, lehrte er Yoga-Technologien, mit denen sich „Küken in Adler“ verwandeln. Yogi Bhajans Lehren für Frauen sind legendär und einzigartig, sie umfassen alle Facetten des Lebens einer Frau: Yoga, Spiritualität, Beziehungen, Ehe, Schwangerschaft & Familie, Karriere, wahres menschliche Potenzial und vieles mehr.

Die Theorie wird in unzähligen lesenswerten Werken von Yogi Bhajan und anderen vermittelt.

Die regelmässige Praxis können Sie hier kennenlernen und ausüben:

Christiane Esther Pasdzior, Vorderreihe 24a, Travemünde

www.christianeestherpasdzior.de

Ihr Kommentar