Ostseele

Hier ist was los

Hunde aktiv Programm in der Lübecker Bucht

In dem Zeitraum von Anfang Oktober bis Ende März ist für Hundehalter und ihre Hunde wieder eine ganz besondere Zeit, denn viele Strände werden für die vierbeinigen Freunde geöffnet. In der Lübecker Bucht beginnt dann auch die zweimonatige „Hund-Aktiv“-Zeit. Mit dem Hund etwas unternehmen, mit ihm aktiv sein, dabei Gleichgesinnte treffen und gleichzeitig den weiten Horizont und die frische Seeluft der Ostsee genießen – das sind die Zutaten für die Kampagne „Hund-Aktiv“ in der Lübecker Bucht.

An jedem Oktober- und November-Wochenende finden an wechselnden Veranstaltungsorten – und immer am Strand – interaktive Erlebnisangebote für Hunde und ihre Halter statt. Hierbei kann zwischen kombinierten Strandspielen mit Hunderalleys oder einem Workshop für Dog-Dancing ausgewählt werden. Egal, wie man sich entscheidet, Vorkenntnisse sind bei keinem der Kurse erforderlich und Jedermann ist zur Teilnahme eingeladen. Alle Angebote werden von einer professionellen Hundetrainerin und einer Agility-Trainerin geleitet. Antje Jensen ist seit elf Jahren Agility-Trainerin und startet mit ihren selbst gezüchteten Border Collies bei Wettkämpfen im Agility und auf Hüte-Trials. Die Dog-Dancing Workshops werden von Katharina Henf angeboten. Sie tanzt seit 17 Jahren mit ihren Hunden, ist europaweit als offizielle Dog Dance-Richterin aktiv und bietet ebenfalls europaweit Dog Dancing-Workshops an. Darüber hinaus hat sie als Autorin bereits zwei Bücher herausgebracht. In einem der Bücher stellt sie die von ihr entwickelte Disziplin „Rally Dog Dance“ vor.

Der erste Dogdance-Workshop findet am Samstag, dem 3. Oktober, von 14 bis 15.30 Uhr am Aktionsstrand in Scharbeutz statt (bitte pünktlich erscheinen). Weitere Workshops finden am 17. Oktober am Aktionsstrand in Haffkrug sowie am 24. Oktober in Scharbeutz statt.

Schon einmal vormerken: Am Sonntag, dem 25. Oktober, zeigt Hundetrainerin Antje Jensen ab 13 Uhr im Rahmen einer Vorführung die Hüte-Arbeit der von ihr ausgebildeten Hunde an ihrer eigenen Schafherde. Um Geschicklichkeit und ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund geht es auch bei der anschließenden Agility-Demonstration. Wer möchte, kann danach direkt mit seinem Hund den Parcours stürmen und es selbst einmal probieren. Veranstaltungsort ist ihr Hundeübungsplatz im Kattenhöhlener Weg (nahe Kammerwald) in Scharbeutz Richtung Oeverdieck.

Am Samstag, dem 28. November, sind zum Abschlusstermin der Hund-Aktiv-Zeit beide Trainerinnen zusammen am Aktionsstrand in Scharbeutz und bieten gemeinsam ein breites Mitmach-Angebot für interessierte Hunde und Halter an. Bei all diesen Aktivitäten gilt: Glück ist spontan und Glück ist mit Geld nicht aufzuwiegen. Daher ist für die Teilnahme an den verschiedenen Angeboten keine Anmeldung erforderlich und jedes ist für die Teilnehmer kostenlos.

Ihr Kommentar