Ostseele

Hier ist was los

Reich der Krebse

Das Reich der Krebse ist eine neue, 75 qm große Themenwelt im Sea Life Aquarium, in der Sie in die faszinierende Welt der Krebse beobachten können. Eröffnet wurde dieser neue Bereich von der ehemaligen Profi Schwimmerin Sandra Völker, der Bürgermeisterin Hatice Kara, Kindern der DLRG, der Aquarien AG des Ostsee Gymnasiums und dem Sea Life-Team.

Wissen Sie was Clown-Fangschreckenkrebs, Landeinsiedlerkrebse, Japanische Riesenseespinne und Gespensterkrabben sind? Wenn nicht, dann schnell ins Sea Life Timmendorfer Strand.

Begeistert griff Sandra Völker, die ehemalige Profi-Sportlerin, Olympiamedaillengewinnerin, mit Weltmeistertitel und mehrfachen Welt- und Europarekorde zu Maßband, Futterzange und Co. Erst wurde das absolute Highlight der neuen Ausstellung von der Sportlerin vermessen und eingesetzt – die Japanische Riesenseespinne, die dank ihr jetzt den Namen Bodo trägt. Der größte Krebs der Welt kann einen Panzer Durchmesser von rund 37 Zentimetern erreichen, während die Spannweite von einem ihrer Scherenfüße über drei Meter betragen kann. Bis sie so groß ist, muss das Exemplar im Großaquarium an der Ostsee noch ein wenig wachsen, aber auch die kleineren Gesellen wie die Harlekinkrabben durften mit einziehen.

„Krebse sind sehr interessante und faszinierende Tiere. Wir freuen uns unseren Besuchern diese Artenvielfalt zu präsentieren. Vom kleinen Einsiedlerkrebs bis zur großen Seespinne gibt es in der neuen Themenwelt viel zu entdecken“, so Florian Fischer, General Manager des Großaquariums. Sea Life lädt seine Besucher ein, in die atemberaubende Unterwasserwelt der neuen Bewohner einzutauchen. Mit interaktiven Elementen können die Gäste, gerne auch Kinder, nicht nur erstaunliches lernen, sondern auch anfassen und mitmachen.

Mit dabei im neuen Ausstellungsbereich ist auch ein Fangschreckenkrebs, der die beeindruckende Fähigkeit hat, seine Beute blitzschnell zu erlegen. Außerdem sind Einsiedlerkrebse, die sich z. B. mit einem Schneckenhaus vor Fressfeinden schützen, mit von der Partie. Ebenso Boxerkrabben und Pfeil-Gespensterkrabben, die den an landlebenden Spinnen mit ihren langen, stelzenartigen Beinen sehr ähneln.

Bestaunen Sie das Reich der Krebse und die ca. 2500 anderen Tiere aus rund 100 verschiedenen Arten in ihren krebsförmigen Becken. Das Sea Life ist täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Ihr Kommentar