Ferienwohnungen

Keine Unterkünfte entsprechen Ihren Kriterien.

Beiträge zeitlich absteigend

1990
03.02.1990

Grenzöffnung am Priwall

Februar 1990 Auf dem Priwall wurde die innerdeutsche Grenze um 9.35 Uhr unter großer Anteilnahme der Bevölkerung von beiden Seiten geöffnet. Am 12.4.1990 erfolgte die Öffnung der Mecklenburger Landstraße.

1933
21.03.1933

Preußen in Travemünde

  Das Motor-Schnellschiff Preußen lief zum ersten Mal Travemünde an, das bis Lübeck weiterfuhr. Begrüßt wurde das Schiff von einer großen Menschenmenge, dabei umfangreiches Begleitprogramm. Das Schiff gehörte zum Seedienst Ostpreußen, den es seit dem 30.1.1920 gab und der die Verbindung zwischen Danzig und dem Deutschen Reich sicherstellen sollte. 1933…Weiterlesen

12.03.1933

Fähre zwischen Travemünde und dem Priwall

  Sehr wichtig war die Fähre zwischen Travemünde und dem Priwall, über die der Weg nach Mecklenburg führte. Besonders häufig sind Lebensmittel aus Mecklenburg nach Travemünde transportiert worden. Die Fähre war dem jeweiligen Stadthauptmann zugeschrieben, der die Einnahmen für sich kassierte, jedoch für den Unterhalt der Fähre sorgen musste. Er…Weiterlesen

1914
28.02.1914

Flughafen auf dem Priwall

28.02.1914 Ein Vertrag zwischen dem Finanzdepartement Lübeck und der durch den Unternehmer Bernhard Meyer von den Deutschen Flugzeugwerken Leipzig neu gegründeten „Flugzeugwerft Lübeck-Travemünde G.m.b.H.“ auf 5 Jahre leitete den Beginn der Fliegerei und den Bau eines Flughafens auf dem Priwall ein. Zuvor waren Sondierungen vorausgegangen, um einen für das Deutsche…Weiterlesen

1911
18.03.1911

Anlegestelle im Fischereihafen Travemünde

Der Senat stellte das Geld für den Bau einer weiteren Anlegestelle im Fischereihafen für größere Fischerboote (Quasen) mit einem herausnehmbaren Wasserraum für lebende Fische zur Verfügung.

1873
31.03.1873

Schweinegilde Travemünde

In Travemünde hatte sich nach dem Vorbild in Curau eine Schweinegilde gegründet. Viele Travemünder hielten sich ein oder zwei Schweine für den Hausbedarf. Um sich vor dem Verlust der Schweine, sei es durch Tod, Krankheit usw., zu schützen, wurde ein vierteljährlicher Betrag eingezahlt, so dass man zumindest eine finanzielle Entschädigung…Weiterlesen

Urlaub im Ostseebad Timmendorfer Strand dem Ostseebad, das ist sowohl Till Schweigers Barefood, als auch fischverliebte Entspannung.

Bunte Strandkörbe an langen Sandstränden, das Rauschen des Meeres und der feine Geschmack von fangfrischem Fisch auf der Zunge – Ferien in Timmendorfer Strand / Niendorf, dass ist Ostsee für die Seele und die Sinne. Lassen Sie sich verzaubern von dem einmaligen Charme des Ostseebades und verbringen Sie hier erholsame Ferien, wie schon Udo Lindenberg, Peter Maffay und viele andere vor Ihnen.

Das mondäne Ostseebad an der Lübecker Bucht

Über 308.000 Urlauber kommen jedes Jahr an die Lübecker Bucht an den Timmendorfer Strand und nach Niendorfer Ostsee, Tendenz steigend, um sich am feinen weißen und sieben Kilometer langen Sandstrand, auf der Seebrücke, dem Niendorfer Balkon oder im Kurpark von der Sonne verwöhnen zu lassen. Damit ist der berühmte Urlaubsort nach St. Peter-Ording, Westerland auf Sylt und sogar vor Grömitz das bedeutendste touristische Zentrum Schleswig-Holsteins und eines der beliebtesten Reiseziele im Norden von Deutschland. Und das zu Recht, denn das Ostseebad bietet Familien, Singles und Paaren perfekte Bedingungen für einen erholsamen und abwechslungsreichen, aktiven Urlaub. Buchen Sie Ihre Ferienwohnung in Niendorf oder auf Fehmarn.

Entdecken Sie unsere Ferienwohnungen